Lionsclub Wachenheim/Weinstraße

Launiger Abend mit Cartoonist S. Boiselle

Boiselle im Weingut Schmitt

Rheinpfalz am 23.5.2016

1.000 Euro Spende an die Pfadfinder

Lions Pfadfinder

Rheinpfalz am 24.11.2014

Lions Sommertraum auf der Saline

Lions Saline

Rheinpfalz am 10.6.2014

Isenachspende und Schweizer Kontakte

Bad Dürkheim/WACHENHEIM. Neben dem „Sommertraum auf der Saline“ (siehe „Kreis und quer“, Seite 1) haben die Wachenheimer Lions-Damen auch eine Jumelage mit einem Lions-Club in der Schweiz ins Auge gefasst.

Die Partnerschaft mit den Lions-Schwestern aus Aarau hat ein früheres Mitglied des Wachenheimer Clubs angebahnt, das in die Schweiz umgesiedelt ist. Eine Jumelage streben die Pfälzerinnen nach den Worten ihrer Präsidentin Olga Kaisers bereits seit 1996 an. Jetzt kamen 13 Damen aus Aarau zu einem „Blitzbesuch“ für zwei halbe Tage nach Bad Dürkheim, wo sie unter anderem eine kulinarische Weinprobe mit Winzer Jochen Schmitt in der „Fronmühle“, Abstecher zu Isenach und Limburg sowie eine Blütenfahrt an der Weinstraße entlang erlebten. Die Chemie stimme, so Kaiser, die sich zuversichtlich äußerte, dass es mit der grenzübergreifenden Partnerschaft diesmal funktionieren könnte. Die besondere Bindung des Lions-Clubs Wachenheim zu Bad Dürkheim hob auch Bürgermeister Wolfgang Lutz hervor, als ihm fünf Vertreterinnen im Kurpark einen Scheck über 2800 Euro zur weiteren Gestaltung des Isenachumfelds überreichten. Gesammelt wurde das Geld anlässlich
des Geburtstags des Dürkheimer Beigeordneten Gerd Ester, auf dessen Anregung es „für ein so tolles Projekt“ verwendet werden soll, so Kaiser. Es sei deutlich spürbar, wie die Menschen sich an dem neuen Gewässer erfreuten. Selbst an normalen Wochentagen herrsche Betrieb wie früher höchstens am Wochenende.

Vor dem „Sommertraum an der Saline“ plant der Verein am Samstag, 12. April, wieder einen Kleiderflohmarkt in der Brunnenhalle. (rhp/psp). Quelle: Rheinpfalz, 26.3.2014